Schach


Benutzername
Passwort
Verein

Ansprechpartner

Spielabend

Spiellokale

Mitglieder

Satzung

Aktuelles

Impressionen

Presse

Chronik


Schachspielen in Ennigerloh und Oelde Verein  Mitglieder

Mitglieder



01.02.2010 +++ Werner Niehaus mit 'rundem' Geburtstag!

Werner feierte seinen 70. Geburtstag

 
Am 04.11.2009 feierte Werner Niehaus seinen 7. runden Geburtstag. Etwas später, aber nicht zu spät, gratulierte ich ihm im Namen des Schachvereins und übereichte einen Buchgutschein. Diesen wird er zwischenzeitlich in ein Schachbuch umgetauscht haben und hätte dann damit seine umfangreiche Schachbibliothek erweitert. Der Besuch in Enniger war nicht nur eine gute Gelegenheit, einige Schnellschachpartien zu spielen, sondern auch von Werner einiges über seine Vereins-Schachgeschichte zu erfahren:
 
Im Jahre 1963 trat Werner mit damals jungen 24 Jahren unserem Schachverein bei und wird somit in 3 Jahren 50 Jahre Mitglied sein! Das Schachspiel beherrschte er damals längst und hatte bereits zuvor mit etwa 16 Jahren im Beckumer Jugendheim sein Wissen an jüngere weitergegeben. Werner kann sich nicht erinnern, wann und wie er das Schachspiel erlernt hat; ich vermute, dass er das Spiel bereits beherrschte, als er auf die Welt gekommen ist.
 

Als Werner in den Verein kam, gab es auch in Ennigerloh noch große Schach-Aktivitäten, die damals auch Knobel- und Skatabende beinhalteten. Gespielt wurde damals in der Gastwirtschaft Nauert. Das alte Fachwerkgebäude im ‚Drubbel’ wurde irgendwann abgebrochen und man wechselte ins fast benachbarte Kolpinghaus, später in die Gaststätte ‚Schulte’ am Marktplatz und zuletzt in die Gaststätte ‚Am Lappenbrink’. Danach ging nichts mehr in Ennigerloh und das Vereinsleben fand fortan ausschließlich nur noch in Oelde in der Gaststätte ‚Uhrmeister am Eck’ statt.

 

Gerne erinnert sich Werner an die Gruppe, die sich aus einigen Spielern unseres Vereines um 1970 bildete und die sich neben den Aktivitäten im Verein regelmäßig zum Spielen entweder bei Werner oder bei Josef Zellerhoff in Ennigerloh traf. Zu der Gruppe gehörten damals vor allem Otto Zawadzinski, Albert Zellerhoff, Adalbert Wulf, Hans Pollmann und Ferdi Schumacher. Später -1983- bildete sich daraus ein festes 6er-Team, dass sich im 14-Tage-Rhythmus traf: Werner, Franz Forner, Josef Zellerhoff, Hans Pollmann, Helmut Jung und ich. 13 Jahre lang spielten wir alle 14 Tage jeweils am Freitag und hatten bis zum Schluss ungewöhnlich viel Spaß dabei. Leider starb 1997 Franz Forner nach einer schweren Erkrankung und auch kurze Zeit später Josef Zellerhoff. Danach gelang es uns nur noch sporadisch sich zum privaten Schachspiel zu treffen. Das ist inzwischen 13 Jahre her. Bei dieser Feststellung berichtet Werner, dass die Zahl 13 ihm immer wieder irgendwie streift: er hat die Hausnummer 13, die Telefonnumer 513, sein Sohn ist an einem 13. geboren usw.

 

Im Verlauf seines Schachlebens traf Werner bei Simultanveranstaltungen auch auf bekannte Großmeister: am 23.02.1970 spielte er in Beckum gegen den heute 82-jährigen Mato Damjanovic, am 18.11.2003 wieder in Beckum, diesmal gegen Vlastimil Hort, der zum 40-jährigen Vereinsjubiläum erschienen war, und am 26.08.2006 in Rheda zum 75-jährigen Vereinsjubiläum gegen den deutschen Jan Gustafsson. Die GM’s konnten zwar jeweils glückliche Siege davontragen, Werner aber deshalb nicht den Spaß verderben. Gegen Damjanovic war Werner als der letzte von über 50 Spielern der hartnäckigste Gegner.

Im Verein hat Werner lange Zeit mit der zweiten Mannschaft u. a. in der Verbandsliga gespielt, 3 Jahre lang am 1. Brett. Er hat Auf- und Abstiege erlebt, zwei mal hat er es geschafft, ungeschlagen durch die Saison zu kommen. Als Mannschaftsbester hat er 1996 und 2009 Pokale erhalten. Viele Male hat er an unseren Vereinsturnieren - Meisterschaft und Pokal - teilgenommen. Das tut Werner sich heute aber nicht mehr an, vor allem weil der lange Weg zurück nach Enniger zu später Stunde, nach mühsamen Spiel kein Vergnügen ist - verständlich.

 

Seit etwa 10 Jahren ist Werner bewährter Mannschaftsführer der 3. Mannschaft und hält dort die Fäden fest in der Hand. Als Kassenprüfer ist er auch schon bereits etwa 15 Jahre im Einsatz. Seit 2007 betreut Werner in einer Ennigerloher Grundschule eine Kinder-Schach AG mit bis zu 8 Kindern. Dies macht ihm umso mehr Freude, da er von den Lehrern und Eltern ausgesprochen positive Rückmeldungen erhält.

Werner ist Chessbase-Anwender der 1. Stunde. Bereits 1984 erwarb er die Datenbank zum Preis von über 600,- DM. Das Programm lief damals noch unter MS-DOS, MS-Windows steckte mit Version 2.0 noch in den Kinderschuhen. Die Bedienung lief noch über die Tastatur und war entsprechend umständlich. Die Grafik war noch dürftig, die Bedienungsanleitung - heute ein dickes Buch - stand in einem dünnen Heftchen.

Und so kennt man Werner gar nicht: als Karnevalist mit Leib und Seele war er in Beckum von 1956 – 1973 aktiv und trat besonders mit dem Gesangstrio „Die Immis“ in der Zeit von 1956 bis 1962 ausschließlich im Kolping-Karneval, danach bis 1973 auch im Stadtkarneval bei der Dachgesellschaft "Na da wären wir ja wieder" und allen anderen Karnevalsvereinen in Beckum in Erscheinung! Im Internet ist nachzulesen, dass die Beckumer sich gerne noch an diese Gruppe mit Werner Niehaus, Egon Dreiseickelmann und Helmut Schäpers erinnern.

Werner ist nach wie vor dem Schach intensiv verbunden, auf seine Aktivitäten können und wollen wir nicht verzichten. Also Werner: wir erwarten, dass du uns noch ganz, ganz lange erhalten bleibst, du weiterhin deine Dritte zusammenhältst und fleißig Mannschaftspunkte sammelst!

Heinz Gottwald, Januar 2010



 

zurück

Schnellsuche


Kindertraining Kolpingheim Oelde
Ennigerloher Straße 17
59302 Oelde

Kindertraining
Mittwoch, 17:30 - 18:30 Uhr

Jugendtraining
Mittwoch, 18:30 - 19:30 Uhr

Jugendtrainer Christian Langer, Felix Eickenbusch, Arndt Hackenholt, Heinz Gottwald
Weiter  
Spiellokal Vereinsabend Kolpingheim Oelde
Ennigerloher Straße 17
59302 Oelde

Jeden Mittwoch, 20:00 Uhr
Weiter  
Spiellokal Mannschaftskämpfe Kolpingheim Oelde
Ennigerloher Straße 17
59302 Oelde

Für Mannschaftskämpfe am Sonntag ab 10 Uhr
Weiter  
Vereinschronik Über 60 Jahre SV Ennigerloh-Oelde - dokumentiert von Werner Niehaus!
Weiter  
Ergebnisdienst Der ofizielle Ergebnisdienst für OWL und Bezirk Bielefeld auf dem SBNRW – Vereinsportal

(inoffiziell ist weiterhin noch http://www.ergebnisdienst.net verfübar)
DWZ-Rechner DWZ-Rechner auf der Internetseite von Rochade Kuppenheim
DWZ-Liste Hier die aktuelle DWZ-Liste des Vereins
FIDE Schachregeln des SBNRW Unter Service - Ordnungen-Richtlinien - FIDE-Schachregeln finden sich die aktuellen FIDE-Regeln.

Startseite | Feedback / Kontakt | | Sitemap | Impressum