Schach


Benutzername
Passwort
Turniere

Vereinsmeisterschaft

Pokalmeisterschaft

Blitzmeisterschaft

Schnellschachmeisterschaft

Sonstige

Bezirk Bielefeld / Verband OWL

Turniere anderer Vereine

Regionalpokal


Schachspielen in Ennigerloh und Oelde Turniere  Sonstige

Sonstige



31.03 – 1.04. +++ Turnier in Werther (Thomas Platz berichtet)

Acht Mitglieder unseres Vereins haben am Schloßopen in Werther teilgenommen.

 

Erfreulicherweise waren gleich vier Jugendliche dabei.

In der D-Gruppe traten drei von unseren Jugendlichen an: Lennart Kietze (1,0/5) und Jonas Dauer (0,0/5) hätten gerne den ein oder anderen Punkt mehr gemacht, konnten aber wertvolle Erfahrungen sammeln und haben sich gegen sehr starke Gegnerschaft achtbar geschlagen. Jan Muckelmann (2,0/5) gelangen sogar zwei Siege gegen sehr gute Gegner, was ihm auch reichlich DWZ-Punkte bringen wird (leider ist ein Ergebnis auf der Webseite falsch angegeben, so dass ich noch nicht sagen kann, wie viel genau).

Zwischen den Runden fand sich immer genug Zeit für gemeinsame Analysen und etwas Training, so dass die Jugendlichen auch einiges für die Zukunft mitgenommen haben. Man darf auf zukünftige Ergebnisse gespannt sein.

Mit Martin Iseringhausen (3,0/5) war unsere Jugendabteilung in der B-Gruppe vertreten. Martin startete schwach, schaffte aber noch ein gutes Endergebnis (etwa seiner DWZ entsprechend). Vermutlich wird er jetzt auch eine ELO bekommen.

Zu den Senioren:

Der größte Erfolg gelang Jürgen Toth mit Platz 3 in der D-Gruppe. Er durfte sich neben den gewonnen DWZ-Punkten auch über einen Geldpreis freuen. Nicht ganz so gut lief es für Peter Dymek (1,0/5) in der C-Gruppe, er blieb unter seinen Möglichkeiten und wird auch ca. 50 DWZ-Punkte verlieren. Aber wer Peter kennt, weiß dass er die vielleicht schon im nächsten Turnier wieder zurückerobert. In der gleichen Gruppe gelang Mile Stoilov (2,0/5) ein gutes Turnier, er konnte auch einen schönen Sieg gegen einen sehr starken Gegner verbuchen. Last but not least konnte auch Christian Langer (2,5/5) in der B-Gruppe mit seinem Turnier zufrieden sein. Er spielte viele interessante Partien und erreichte ein Ergebnis, das seiner DWZ entspricht. Den Verlust von ein paar ELO-Punkten kann er sicher verschmerzen. Besonders gut gefiel mir seine konzentrierte Endspielbehandlung, auch in schwieriger Lage blieb er immer Herr der Lage. Auch sein neues Schwarzrepertoire macht einen guten Eindruck.

Angenehm aufgefallen ist mir dieses Jahr, dass das Turnier nicht so überfüllt war, die Spielbedingungen waren angenehm, es gab genug Analysemöglichkeiten. Organisation und Turnierleitung waren wie immer ausgezeichnet. In der A-Gruppe spielten vier Großmeister mit, allerdings war die Quantität geringer als im Vorjahr. Da fehlte wohl auch der ein oder andere Oelder . Alles in allem kann man das Turnier nur empfehlen.


 

zurück

Schnellsuche


DWZ-Rechner DWZ-Rechner auf der Internetseite von Rochade Kuppenheim
FIDE Schachregeln des SBNRW Unter Service - Ordnungen-Richtlinien - FIDE-Schachregeln finden sich die aktuellen FIDE-Regeln.

Startseite | Feedback / Kontakt | | Sitemap | Impressum