Schach


Benutzername
Passwort
Turniere

Vereinsmeisterschaft

Pokalmeisterschaft

Blitzmeisterschaft

Schnellschachmeisterschaft

Sonstige

Bezirk Bielefeld / Verband OWL

Turniere anderer Vereine

Regionalpokal


Schachspielen in Ennigerloh und Oelde Turniere  Regionalpokal

Regionalpokal



11.09.2017 +++ Regionalpokal: Spielbericht 1. Runde +++ aktualisierte Fassung

Unsere Partner von Rochade Beckum waren in dieser Saison der Ausrichter der Auftaktrunde des Regionalpokals. Nachdem Matthias Theilmeier das Freilos zog und Peter Scholz seine Partie verlegen musste, traten vier Oelder Spieler an die Bretter.

 

Die Paarung zwischen Heinz Gottwald und Karl Kleinhaus war dabei ein vereinsinternes Duell. Beide schenkten sich gleichwohl nichts und beharkten einander bissig und energisch bei scheinbar wechselndem leichten Vorteil. Das ganze ging so weiter, bis im Endspiel die letzten Bauern geschlagen wurden, womit das Remis feststand.

 

Felix Eickenbusch spielte mit Weiß gegen David Pimshteyn, einem starken Jugendlichen aus Rheda. Er entschied sich in einem Sizilianer für eine scharfe Eröffnungsvariante mit einem frühen Springeropfer im Tausch gegen drei Bauern. Damit brachte er den Gegner früh ins Grübeln, bekam aber selbst nicht mehr die Theorie auf das Brett und geriet nach starkem Mittelspiel des Schwarzen in klaren Nachteil. Der Gegner hatte mehrere Möglichkeiten, vorentscheidend unter vorübergehendem Opfer von Material am Königsflügel einzuschlagen, ließ diese jedoch unter beginnender Zeitnot aus. Gleichwohl musste Felix eine Qualität opfern, um sich zu verteidigen, bekam dafür jedoch die Chance für einen Bauerndurchbruch am Damenflügel. Hier fand der Gegner in Zeitnot nicht mehr die richtigen Züge und gab alsbald auf. Ein äußerst glücklicher und nach dem Spielverlauf nicht wirklich verdienter Auftaktsieg für den Titelverteidiger.

 

Damit war das Glück aus Oelder Sicht aber auch aufgebraucht. Arndt Hackenholt spielte gegen Wolfgang Henke aus Beckum und führte schon frühzeitig komplizierte Verwicklungen herbei. Am Ende entstand ein Endspiel, bei dem Arndt die Qualität gegen zwei Bauern geopfert hatte, ein Remisangebot ausschlug und weiter auf Sieg spielte. Dem Gegner gelang jedoch, einige Bauern abzutauschen, so dass bei leererem Brett die Kraft der einzig verbliebenen Schwerfigur zum Tragen kam. In verlorener Stellung endete die Partie dann abrupt mit einem Selbstmatt von Arndt.

 

Leider blieb das Brett der Hofenes aus Beelen leer, da Dieter Hofene seinen Vater ins Krankenhaus bringen musste. An dieser Stelle wünsche ich gute Besserung!

 

Am 13.09.2017 fand dann eine Nachholpartie mit Oelder Beteiligung statt. Helmut Jung konnte den favorisierten Thomas Bergmann im Mittelspiel an den Rand einer Niederlage bringen, übersah im Eifer des Gefechts aber das entscheidende Gegenmatt. Die Nachholpartie zwischen unserem Peter Scholz und Ernst Motz wird am 25.09.17 in Beckum nachgespielt.

 

Hofene, M. ./. Pohlschmidt   0-1

Bergmann, M. ./. Hillen   remis

Martens ./. Koch   remis

 

Felix Eickenbusch

 


Tabelle, Paarungen, Ergebnisse Regionalpokal


 

zurück

Schnellsuche


DWZ-Rechner DWZ-Rechner auf der Internetseite von Rochade Kuppenheim
FIDE Schachregeln des SBNRW Unter Service - Ordnungen-Richtlinien - FIDE-Schachregeln finden sich die aktuellen FIDE-Regeln.

Startseite | Feedback / Kontakt | | Sitemap | Impressum