Schach


Benutzername
Passwort
Turniere

Vereinsmeisterschaft

Pokalmeisterschaft

Blitzmeisterschaft

Schnellschachmeisterschaft

Sonstige

Bezirk Bielefeld / Verband OWL

Turniere anderer Vereine

Regionalpokal


Schachspielen in Ennigerloh und Oelde Turniere  Regionalpokal

Regionalpokal



22.02.2016 +++ Regionalpokal: Spielbericht 5. Runde

Peter Scholz gewinnt den Regionalpokal

 

In einem spannenden Finale der zweiten Ausgabe des Regionalpokals konnte Peter Scholz das Turnier gewinnen. Voraussetzung hierfür war zum einen sein Sieg gegen Dominik Fuisting. Diese Aufgabe erledigte Peter als DWZ-Favorit recht souverän. Er gewann im Mittelspiel die Qualität und ließ danach nichts mehr anbrennen. Danach lag es allerdings nicht mehr in seiner Hand, denn ein Sieg im Spitzenspiel zwischen Dieter Hofene und Titelverteidiger Thomas Bücker wäre gleichbedeutend mit dem Turniergewinn.

 

Thomas Bücker und Dieter Hofene schenkten sich nichts und suchten beide ihre Chance. Die Stellung war lange Zeit schwer einzuschätzen. Schon früh wurden die Damen getauscht, dann verschwand nach und nach immer mehr Holz vom Brett. Zuletzt hatten beide jeweils Turm und drei Bauern und eine völlig ausgeglichene Stellung erreicht, so daß sie ein Remis vereinbaren mussten. Damit entschied die Feinwertung, nachdem Peter, Dieter und Thomas das Turnier mit jeweils 4 aus 5 Punkten beendeten. Auch Felix Eickenbusch erreichte mit einem Sieg gegen Markus Hofene die gleiche achtbare Punktzahl, belegte als schlechtester Blitzer jedoch den 4. Rang. Peter jedoch war als 3. des Blitzturniers der beste Blitzer und holte somit den Turniersieg. Ein sehr gutes Ende nach einem unglücklichen Start mit einer kampflosen Niederlage, nachdem er in einen Stau geraten war. Zweiter wurde Dieter Hofene, Thomas Bücker wurde Dritter.

 

Karl Kleinhaus beendete das Turnier mit einer schönen taktischen Kombination mit 3 aus 5 Punkten. Mit der gleichen Punktzahl ging der Jugendpokal gleichwohl an Dominik Fuisting, der das bessere Blitzergebnis erzielt hatte. Die Partie von Adalbert Wulf gegen Gisbert Koch war lange ausgeglichen, im Endspiel setzte sich jedoch die Erfahrung von Adalbert durch und er brachte sein Turmendspiel sicher zum vollen Punkt nach Hause.

 

Im vereinsinternen Duell opferte Zakhar Polikarpov eine Figur gegen Helmut Jung und erhielt dafür mächtigen Angriff. Mit einer weiteren Kombination operte er seine Dame, um sie sich kurz darauf vorentscheidend durch Bauernumwandlung zurückzuholen. Karsten Leuckert und Heinz Gottwald erreichten ein Remis. Die Partie von Arndt Hackenholt wird nachgeholt. Matthias Theilmeier gewann kampflos. Christian Langer konnte die Schlußrunde wegen beruflicher Verhinderung nicht mitspielen.

 

Die Spielbedingungen und die Atmosphäre in Beckum waren erneut sehr gut. Besonderer Dank gilt hierbei Ernst Motz, der sich trotz Auszeit am Brett nicht nehmen ließ, das Catering zu übernehmen. Erneut erwies sich der Regionalpokal als echte Bereicherung des Spielbetriebs, der nächste Wettbewerb wird daher bereits vorbereitet. Aber auch die letzte Entscheidung in diesem Wettbewerb ist noch offen. Der Sieger des Ratingpokals steht noch nicht fest. Ein Ergebnis wird insoweit erst feststehen, nachdem die Nachholpartien gespielt sind.

 

Ergebnisse und Tabelle Regionalpokal


 

zurück

Schnellsuche


DWZ-Rechner DWZ-Rechner auf der Internetseite von Rochade Kuppenheim
FIDE Schachregeln des SBNRW Unter Service - Ordnungen-Richtlinien - FIDE-Schachregeln finden sich die aktuellen FIDE-Regeln.

Startseite | Feedback / Kontakt | | Sitemap | Impressum